Boner


Boner
Boner,
 
1) Hans, deutsch-polnisch Kaufherr, * Landau in der Pfalz vor 1463, ✝ Krakau 1523. Boner wirkte zunächst in Nürnberg und Breslau, ging dann nach Krakau (1483 Erwerb des Bürgerrechts), wo er das Handelshaus »Boner und Genossen« gründete. Dieses errichtete innerhalb und außerhalb Polens Kontore und errang rasch eine führende Stellung. Boner wurde Finanzberater von König Sigismund I. und wichtigster Lieferant und Gläubiger der polnischen Krone und des Adels. 1520 wurde er in den polnischen Adelsstand erhoben. Boner förderte italienische sowie deutsche Künstler und Gelehrte.
 
 2) Ulrich, latinisiert Bonerius, Fabeldichter, 1324-49 urkundlich als Dominikaner in Bern nachgewiesen; verfasste in Anlehnung an lateinische Quellen 100 gereimte Fabeln mit Stoffen aus dem Tier- und Pflanzenreich (»Der Edelstein«, 1461 gedruckt).
 
Ausgabe: Faksimile des Drucks von 1461, herausgegeben von D. Fouquet, 2 Bände (1972).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boner — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Boner (1902–1988), deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg Astrid Boner (* 1935), deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin Bill Boner (* 1945), US… …   Deutsch Wikipedia

  • Boner — may refer to: * A blooper, a small mistake having an amusing effect * A blunder, a spectacularly bad or embarrassing mistake * A boning knife, a narrow knife for removing bones from meat, poultry or fish * A United States Department of… …   Wikipedia

  • boner — bonȇr m DEFINICIJA sreća [à la boner, knjiš. na sreću, neka je sa srećom] ETIMOLOGIJA fr. bonheur …   Hrvatski jezični portal

  • boner — oner n. 1. an embarrassing mistake. Syn: blunder, blooper, bungle, foul up, flub, botch, boo boo, misdoing. [WordNet 1.5] 2. one who bones food. [PJC] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Boner — (Bonerius), Ulrich, geb. in Bern, Predigermönch im 14. Jahrh.; er gab heraus: Der Edelstein od. Fabelbuch in deutschen Reimen, eine Sammlung von Fabeln aus Äsopus entlehnt, im altschwäbischen Dialekt. Handschriften zu Zürich, Strasburg u. zu… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Boner — Boner, 1) (Bonerius) Ulrich, Predigermönch aus Bern, 1324–49 in Urkunden nachgewiesen, verfaßte nach lateinischen Quellen eine »Edelstein« betitelte Fabel und Schwanksammlung von 100 Stücken, die in zahlreichen Handschriften vorliegt, das erste… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Boner — oder Bonerĭus, Ulrich, Predigermönch zu Bern, um 1324 49, Verfasser der Fabelsammlung »Der Edelstein« (schon 1461 gedruckt; neu hg. von Pfeiffer, 1844) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Boner — Boner, Ulrich. Predigermönch in Bern in der 2. Hälfte des 15. Jahrh., hinterließ den »Edelstein«, eine Sammlung von 100 gereimten Fabeln, deren Stoff er meist aus Avianus entlehnte, die sich aber durch selbstständige Bearbeitung, treffende Satyre …   Herders Conversations-Lexikon

  • boner — blunder, 1912, baseball slang, probably from BONEHEAD (Cf. bonehead). Meaning erect penis is 1950s, from earlier bone on (1940s), probably a variation (with connection notion of hardness ) of hard on (1893) …   Etymology dictionary

  • boner — blunder, mistake, *error, howler, bull, slip, lapse, faux pas …   New Dictionary of Synonyms


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.